Energetische Optimierung
Höhne Fitschen Architekten bearbeiten die Wärmeschutzberechnungen nach ENEV ebenso wie einfache buaphysikalische Simulationen im eigenen Büro. Im Mittelpunkt steht eine bauklimatische Betrachtung die das gesamte Gebäude einbezieht. Ziel ist ein behagliches Innenraumklima: Dies sollmit einem möglichst geringen Aufwand an Heizung und Kühlung erreicht werden. Dafür sind der Wärmewiderstand der Gebäudehülle, die Speicherwirkung des Baukörpers und eine dem Klima entsprechende Lüftung in eine sinnvolle der Nutzung entsprechende Balance zu bringen.
Energieoptimierte Projekte der letzten Jahre:
Entiretec Office Center
Werkstatt für behinderte der Lebenshilfe e.V. Dresden
Institut – IVI
Grundschule Dresden–Luga
Wohnhaus Heinrich-Heine Str.1
Wohnhaus Schevenstraße 6b